Techwood KSE 150 SA+G im Vergleich: Passgenauigkeit & Sparsamkeit

Der Techwood KSE 150 SA+G Einbaukühlschrank schneidet im Vergleich mit dem AEG SKS 68800S0 Santo gut ab. Die Passgenauigkeit und leichte Montage werden von den Kunden als gut befunden.

„Passgenau“ Der Einbaukühlschrank „Techwood KSE 150 SA+G“ ist seit März 2013 im Handel erhältlich und ist bereits ab einem Preis von 206EUR zu haben. Er misst eine Höhe von 87,5 cm, sowie 54 cm in Länge und Breite, was für eine gute Passgenauigkeit spricht.

Verstellbare Ablagen bieten hohe Flexibilität

„Flexibel“ 136 Liter Fassungsvermögen bieten ausreichend Stauraum, der mit den drei verstellbaren Ablageflächen aus Sicherheitsglas und den höhenverstellbaren Türablagen ganz individuell den eigenen Wünschen angepasst werden kann. Da der Einbaukühlschrank über einen wechselbaren Türanschlag mit Schlepptürtechnik besitzt, ist er in nahezu jeder Küche einsetzbar.

Sparsames Model stellt Kunden zufrieden

„Kundenmeinung“ Mit der Energieeffizienzklasse A+ gehört der „Techwood“ Kühlschrank ganz zeitgemäß zu den sparsamen Modellen. Zudem gibt der Hersteller eine Gewährleistung von zwei Jahren. Zwei Gemüseschubladen gehören mit zum Lieferumfang.
Die Kundenmeinungen sind durchaus zufrieden und loben die gute Passgenauigkeit sowie die sehr verständliche Einbauanleitung. Ebenso positiv wurde es bewertet, dass der Kühlschrank einfach und schnell zu reinigen ist. Das Fazit: Der
„Techwood KSE 150 SA+G“ Einbaukühlschrank ist also ein guter Kühlschank zu einem recht günstigen Preis.

AEG SKS 68800S0 Santo im Vergleich – Flexibles Modell mit bequemer Handhabung

„Vergleich“ Zum Vergleich hat er ähnlich große „AEG SKS 68800S0 Santo“, den es seit Juni 2012 ab 311EUR zu kaufen gibt, mit 152 Litern etwas mehr Stauraum als der „Techwood“ Kühlschrank. Auch er verfügt über die Schlepptürtechnik mit wechselbarem Türanschlag, hat verstellbare Ablageflächen und Türablagen, doch ist im Gegensatz zum „Techwood KSE 150 SA+G“ mit nur einer Schublade bestückt. Die vollautomatische Abtaufunktion im Kühlbereich, sowie abgerundete Ecken im Innenteil sorgen für eine bequeme Handhabung und leichte Reinigung. Ausgezeichnet wurde der „AEG“ Kühlschrank mit dem Design Award 2012.

Gute Verarbeitung und Passgenauigkeit

„Verarbeitung“ Mit der Energieeffizienzklasse A++ hat er auch hier leicht die Nase vorn gegenüber des „Techwood“ Kühlschranks.
Kundenmeinungen haben sich beim „AEG“ Einbaukühlschrank lobend über die gute Einbauanleitung und die problemlose Montage und Passgenauigkeit ausgesprochen. Auch die gute Verarbeitung wurde beim „AEG SKS 68800S0 Santo“ positiv bewertet.