Preiswerte Alternative zur Smeg FAB32V7 Kühl-Gefrier-Kombi

Gibt es eine preiswerte Alternative zur Smeg FAB32V7 Kühl-Gefrier-Kombi, die in puncto Qualität und Design mithalten kann? Der Bomann Kühlschrank gehört zwar zu den schlichten Modellen, spart dank ebenso guter Aufteilung bei geringenen Anschaffungskosten und niedrigerem Stromverbrauch jedoch einiges an Geld.

Eine Kühl-Gefrier-Kombination ist heute in jedem Haushalt praktisch. Bei der Smeg FAB32V7 Kühl-Gefrier-Kombi sind Kühlschrank und Gefrierschrank übereinander angeordnet. Somit nimmt die Kombination auch in der kleinen Küche nicht viel Platz in Anspruch und gewährt den Vorteil, dass Küh-und Gefrierschrank leicht zugänglich zusammen liegen. Trotzdem sind beide Fächer durch separate Türen getrennt und bieten ausreichend Raum für gefrorene als auch gekühlte Lebensmittel.

Gleichwertiges Gerät anderer Hersteller?

Betrachtet man die Smeg Kombination im Vergleich, so wird man feststellen, dass diese Kombination wohl über exzellente Eigenschaften verfügt, aber auch deutlich in der oberen Preisklasse liegt. Jedoch ist es nicht immer möglich, einen derartigen Geldbetrag für eine Kühl-Gefrierkombination anzulegen. Doch kann man gleichwertige Geräte von anderen Herstellern oft schon viel günstiger finden. Ein Beispiel dafür ist die Kombination Bomann KG 178.1, die im eleganten Silberton auch in die modern eingerichtete Küche hervorragend passt. Mit einem Nutzinhalt von 196 Litern im Gefrierraum liegt das Modell von Bomann auch nur knapp unter der Kapazität des teuren Gerätes von Smeg. Der Gefrierraum ist zwar etwas kleiner, aber durch die praktische Unterteilung in drei Schubladen kann man ebenso wie bei dem Smeg Modell viel Gefriergut in einer geordneten Weise unterbringen.
Im jährlichen Energieverbrauch liegt das preiswerte Modell von Bomann mit 264 KWh pro Jahr sogar fast 30 KWh unter seinem teuren Gegenstück. Man spart hier also auf ganzer Linie. Nicht nur ist der Anschaffungspreis fast tausend Euro niedriger, sondern auch die monatlichen Stromkosten fallen geringer aus.

Innenausttatung beim preiswerten Bomann-Modell benutzerfreundlich

Der Bomann Kühl-Gefrierkombination bietet dem Benutzer eine übersichtliche Organisation in seinem Inneren, die dem Smeg Modell nicht nachsteht. Der Kühlteil verfügt über vier Ablageplatten aus Glas, die Höhenverstellbar sind, sowohl als auch über ein mit Glas abgedecktes Gemüsefach und eine Ablageschale für Eier. Der Gefrierteil ist mit drei durchsichtigen Schubfächern unterteilt und verfügt zusätzlich über eine Eisschale.
Auch in den äußeren Abmessungen sind die beiden Kombinationen gleich.

Haltbarkeit ist nicht immer von Vorteil

Smeg Kunden sind oft markentreu – gerade, weil das Design einzigartig ist. Ausserdem berufen sich viele dabei ebenso auf die hohe Qualität, die eine lange Lebensdauer der Kühl- Gefrierkkombination garantiert. Jedoch kommen heute oft technisch verbesserte und energiesparsamere Geräte auf den Markt, die den Design-Apsekt in den Hintergrund treten lassen. So kann es durchaus von Vorteil sein, wenn man nicht gleich zwanzig Jahre wartet, ehe man sich ein neues Gerät anschafft. Darüber hinaus kann man sich für eine Kühl- Gefrierkombination von Smeg etwa vier gleichwertige Geräte von Bomann kaufen. Somit spart man bei der Anschaffung viel Geld und kann sich ruhig einmal öfter einen neuen Kühlschrank zulegen.