Neuer Kühlschrank: wann kaufen? Tipps und Hinweise

Wenn man sich einen neuen Kühlschrank kaufen möchte, sollte man sich im Klaren sein, wie viele Personen in einem Haushalt leben und was einem wichtig ist. Denn es gibt eine Menge Arten verschiedener Kühlschränke. Es gibt diese, die ohne die Gefrierfächer zu beziehen sind, oder jene, die ein eingebautes Gefrierfach mit innehaben. Auch gibt es solche, bei denen man sich entscheiden muss, ob das Gefrierfach oben oder unten angeordnet ist. Das spielt zum Beispiel für viele ältere Menschen eine erhebliche Rolle. Es gibt also viele Kühlschränke in unterschiedlichen Kombinationen. Ebenfalls gibt es Minikühlschränke oder Kühlschränke, die speziell für Wein angefertigt worden sind.

Hat man sich erst einmal für die Größe und für die Art (mit oder ohne Gefrierfach) eines Kühlschranks entschieden, so sollte man darauf achten, dass jedes Gerät ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis hat. Man kann vielleicht für einen Kühlschrank wenig Geld ausgeben, aber im Nachhinein mehr bezahlen, da dieser nicht den standardgemäßen Energie-Spar-Kriterien unterliegt. Neue Geräte sind diesen Kriterien unterworfen und weisen meist eine sehr gute Energieeffizienz auf. Um mit Sicherheit die richtige Wahl bei dem Kauf eines Kühlschranks zu treffen, empfiehlt es sich sehr, eine erhebliche Anzahl an Testberichten zu suchen und ausführlich miteinander zu vergleichen. Verschiedene Energieklassen sind unterschiedlich effizient. Für sehr umweltbewusste Käufer ist mit Sicherheit die Energieklasse „A+++“ das Maß aller Dinge. Alle Klassen unter „B+“ werden im heutigen Verkauf nicht mehr angeboten und sind meist ältere Modelle. Hier sollte man also vorsichtig sein.

Ein neuer Kühlschrank soll neben seiner Energieeffizienz auch einen geringen Lärmpegel aufweisen. Schließlich trägt die Ruhe in einer Wohnung und auch in der Küche zum Wohlbefinden für uns alle bei. Es besteht auch die Möglichkeit, unterschiedliche Kühlschrankmodelle in eine fertige Küche einbauen zu lassen. Manche Kunden bevorzugen es, Gefriertruhe und Kühlschrank voneinander zu trennen, um auch größere Gefriervorräte kaufen zu können.