Kühlschrank zu laut? – Hinweise & Tipps bei zu großer Lautstärke

Kühlschränke gehören zu den Geräten, die im Normalfall relativ leise laufen. Von Zeit zu Zeit kann es vorkommen, dass ein Kühlschrank störende Geräusche (Knacken, Vibrieren) von sich gibt. Der Grund, warum ein Kühlschrank zu laut läuft, kann auf unterschiedliche Ursachen zurückzuführen sein. Entweder steht der Kühlschrank falsch, oder aber der Kompressor beziehungsweise die Kühlspirale ist nicht in Ordnung. Um herausfinden zu können, warum das Gerät zu laut läuft, sollte man zu nächst einmal überlegen, wie alt das Gerät ist. Handelt es sich um ein neues oder ein älteres Gerät?

Was kann man tun, wenn der Kühlschrank zu laut ist?

Wenn ein neues Gerät zu laut erscheint, liegt das meistens daran, dass das Gerät falsch steht. Hier kann man sich sehr gut helfen, indem man den Kühlschrank richtig ausrichtet. Beim Ausrichten ist es wichtig, dass man darauf achtet, dass der Kühlschrank fest auf dem Boden platziert ist, nicht wackelt und auch nicht in der Nähe einer Wärmequelle (Sonneneinstrahlung, Herd, etc.) steht. Auch warme Speisen sollten vor dem Hineinstellen abkühlen, da der zu starke Temperatur-Unterschiede im Kühlschrank das Kühlsystem ebenfalls überanspruchen und für eine erhöhte Lautstärke sorgen können.

Zum Ausrichten des Gerätes eignet sich als Unterlage sehr gut Pappe oder Papier. Hilft das Ausrichten nicht, empfiehlt es sich, den technischen Kundendienst zurate zu ziehen, da die Ursache dann sehr wahrscheinlich eine andere ist.

Ist der Kühlschrank schon einige Jahre alt und läuft laut, dann kann es hilfreich sein, wenn man den Kompressor und die Kühlspirale gründlich von Staub und Schmutz befreit. Stellt man nach der Reinigung fest, dass das Gerät immer noch zu laut läuft, oder zu viel Wärme abstrahlt, dann kann man davon ausgehen, dass der Kompressor defekt ist. Muss man einen neuen Kompressor haben, stellt sich in jedem Fall die Frage, ob sich eine Reparatur wirklich lohnt? Einen defekten Kompressor kann man zwar austauchen. Aber, da das Kühlmittel auch ausgetauscht werden muss, lohnt sich eine Reparatur meistens nicht. Ein neuer Kompressor kostet im Verhältnis zu einem neuen Kühlschrank richtig viel Geld.