Kühlschrank Kühlung: Hinweise + Modelle im Vergleich

Die Kühlschrank-Kühlung soll an 2 Modellen im Vergleich gezeigt werden. Ausserdem: Hinweise zur Kühlung und Aufteilung von Kühlschränken.

Allgemeine Hinweise zur Kühlschrank-Kühlung

  • Achten Sie darauf, dass der Kühlschrank nicht zu voll ist, damit die Luft während der Kühlung zirkulieren kann.
  • Zu volle Eisfächer machen den Kühlschrank ineffizient.
  • Im hinteren Teil des Kühlschrank ist es immer kühler als weiter vorne.
  • Unten ist es ebenfalls kälter als oben, da die kalte Luft nach unten sinkt und die warme nach oben steigt. Deswegen sollte stärker zu kühlende Lebensmittel weiter unten aufbewahrt werden – so gilt dies vor allem bei der Kühlung von Fleisch und Fisch.
  • Wurst und Käse können Sie weiter oben lagern.
  • Im mittleren Bereich sollte die Kühltemperatur bei ca 5 Grad liegen. Dies entspricht ungefähr der Stufe 2.
  • Die Temperatur im Gefrierbereich sollte bei minus 18 bis minus 20 Grad liegen.
  • Kühlung bei Bomann und Bauknecht

    Der Bomann-Kühlschrank VSE 231.1 und der Bauknecht-Kühlschrank KRI 2121/A++/MOD unterscheiden sich in ihren Merkmalen nur in gewissen Punkten. In der Energieeffizienzklasse wird Bauknecht mit A++ und einem Energieverbrauch von 102 kWh/Jahr und der Bomann mit A+ und einem Energieverbrauch von 136 kWh/Jahr vom Hersteller beziffert. Bei dem Einkaufspreis liegt Bauknecht weit vorn. In der Bewertung der Kundenzufriedenheit gibt es keinen Unterschied. Beide Geräte sind in den Augen des Kunden für gut befunden worden, wobei man beachten muss, dass bei jeweils beiden Geräten das eine oder andere Detail bemängelt wird.

    Der Bomann-Kühlschrank – Kühlung sparsam

    Der Bomann-Kühlschrank ist in der Klimaklasse N/ST eingestuft und hat einen Gesamtnutzinhalt von 215 Litern. Dafür enthält er aber kein Gefrierfach. Die Temperaturregelung erfolgt stufenlos und das Gerät hat eine automatische Abtauvorrichtung. Es ist ein Einbaukühlschrank mit sehr einfacher Einbauanleitung. Der Türanschlag kann gewechselt werden. Die Luftschallemission hat einen Wert von 43.
    Im Innenraum befinden sich 4 Türablagen mit einer Eierablage, 2 transparente Gemüseschalen mit einer Glasabdeckung und 4 höhenverstellbare Glasablagen. Der Energieverbrauch der Kühlung in 24 Stunden ist mit 0,36 kW/h angegeben. Die Farbe des Kühlschranks ist weiß und die Maße sind 1220 x 540 x 545 mm.

    Bauknecht-Kühlschrank – Kühlung leise

    Das Gerät von Bauknecht ist in der Klimastufe SN/T eingestuft und verfügt über einen Gesamtnutzinhalt von 219 Litern und verfügt ebenfalls über kein Gefrierfach. Über die Temperaturregelung und das Abtauen sagt der Hersteller nichts aus. Auch das Gerät von Bauknecht ist ein Einbaukühlschrank mit einfacher Einbauanleitung und wechselbarem Türanschlag. Der Wert der Luftschallemission liegt bei 35.
    Im Innenraum befinden sich im Türbereich 4 Ablagefächer mit einer Eiablage und ein hohes Fach für Flaschen. Der Kühlraum enthält 4 höhenverstellbare Ablagen aus Sicherheitsglas und eine Glasabdeckung über den beiden transparenten Gemüseschalen. Die Farbe des Kühlschranks ist weiß und die Maße betragen 1221 x 557 x 550 mm.

    Fazit

    Im Vergleich der technischen Daten beider Typen kann man feststellen, dass das Gerät der Firma Bauknecht eindeutig die besseren und sparsameren Werte bei der Kühlschrank-Kühlung aufweist. Auch in der Schallemission liegt es unter dem Wert des Bomann-Gerätes. Das Kühlraumvolumen ist annähernd gleich groß, wobei das Bauknecht-Gerät ein Türablagefach mehr vorweisen kann. Die Herstellerbeschreibung bei Bomann geht etwas mehr ins Detail und vermittelt dem Kunden etwas mehr Wissen.
    Beide Geräte sind mit Abstrichen bei den Kunden gut angenommen worden. Das Preisleistungsverhältnis bei dem Bomann-Kühlschrank ist für seine Preislage als gut zu bewerten. Das Gerät von Bauknecht mit nur geringfügigen Vorteilen ist dagegen in den Augen des Kunden zu teuer.