Der mobile Minikühlschrank im Vergleich: Klarstein vs. Alternative

Die Marke Klarstein hat einen Minikühlschrank für Getränke herausgebracht. Gibt es dazu alternative Angebote?

Der Minikühlschrank von Klarstein

Sommerzeit ist Partyzeit. Kalte Getränke sind immer willkommen. Unterwegs oder bei der Gartenparty ist es jedoch schwierig, diesen Getränkezustand zu erreichen. In solchen Fällen kann ein Minikühlschrank helfen, z.B. der „Klarstein Mini Taverna mobiler Minikühlschrank“, der seit Ende 2014 auf dem Markt ist. Er kostet 44,90 Euro und ist damit sehr preiswert. Geräte anderer Marken sind kaum billiger, das Modell ist eine gute Kühlbox. Der Kühlschrank bietet in seinem Innenraum ein Volumen von 4 Litern. Dieses reicht für mehrere Babynuckelflaschen, Joghurtbecher oder Getränkedosen. Der Minikühlschrank kühlt seinen Inhalt, kann ihn aber auch warm halten.

Strom kann dem Gerät über die normale Steckdose oder über einen Zigarettenanzünder im Auto zugeführt werden. So beginnt der Motor sofort zu arbeiten. Der Innenraum funktioniert auf diese Weise nach Bedarf als Kühl- oder Warmhaltebox. Die Temperatur bleibt über Stunden konstant. Die Leistungsaufnahme von 42 Watt macht das Gerät sehr sparsam. Damit wird der Minikühlschrank zum idealen Begleiter auf Picknicks oder bei langen Autofahrten. Das Betriebsgeräusch ist niedrig, der Lüfter integriert. An- und Ausschalter befinden sich auf der Rückseite. Kunden meinen, die Kühlleistung ist gut und für unterwegs wäre dieser Kühlschrank der richtige Begleiter. Im Innenraum zieht er durch sein Retro-Design die Blicke auf sich.

Die größere Alternative

Wer 4 Liter Volumen etwas zu klein findet, könnte den „Mobicool F16 rot Minikühlschrank“ erwerben. Dieser bietet mit 15 Litern mehr Stauraum als das Gerät von Klarstein. Das herausnehmbare Trenngitter ermöglicht es, vier große Getränkeflaschen unterzubringen. Als Energieeffizienzklasse ist A++ angegeben, während diese Angabe beim Produkt von Klarstein fehlt. Der Mobicool kostet mit 63,02 Euro allerdings mehr als das Modell von Klarstein. Zum Betrieb sind Lithium Metall Batterien erforderlich. Er kann zwar mitgenommen werden, wenn es auswärts geht, ausdrücklich wird das aber nicht empfohlen. Das rote Design fällt ins Auge und setzt in Wohnung oder Büro Akzente.