Bosch KGE39AI40 Vergleich mit KG36EAL40 Siemens: Mit effizienten Kühlschränken Strom sparen

Neue Kühlschränke in der Energieeffizienzklasse A+++ sparen bis zu 50% des Stromverbrauches herkömmlicher Geräte. Die Kühl- und Gefrierkombination Bosch KGE39AI40 mit der Energieeffizienzkasse A+++ ist derzeit im Media Markt zum Sonderpreis von 729 Euro erhältlich.

Die Kühl- und Gefrierkombination Bosch KGE39AI40 wurde im Zeitraum 7/2012 von der Stiftung Warentest mit der Note 1,4 zum Testsieger gekürt. Getestet wurden Kühl- und Gefriereigenschaften, Lagerung, Stromverbrauch und Handhabung.

Innovativ Kühlen und Gefrieren

Die Bosch Kühl- und Gefrierkombination hat im Kühlraum einen Nutzinhalt von 247 Litern. Im Gefrierteil beträgt der Nutzinhalt 89 Liter. Durch die moderne Temperaturkontrolle wird ein niedriger Energieverbrauch gewährleistet. Neu ist die Urlaubsschaltung. Diese garantiert im Kühlraum eine Temperatur von +14ºC und im Gefrierteil konstante -18ºC. Das führt zu einer weiteren Senkung des Stromverbrauchs. Bei normalem Betrieb wird der Kühlraum durch Fächer und Boxen in unterschiedliche Kühlzonen eingeteilt. In der Chiller-Box herrschen 2 ºC weniger Temperatur als im übrigen Kühlraum. Sie eignet sich zum Aufbewahren von Fisch, Wurst, Fleisch und Käse. In der Crisper-Box hält sich Obst und Gemüse länger frisch. Der gewellte Boden beider Boxen fängt Kondensflüssigkeit auf. Die Flex-Shelf Mehrzweckablage schafft Platz für besonders große Behältnisse. Sie kann einfach ein- oder ausgeklappt werden. Sie ist platzsparend unter der Glasablage angebracht. Die Türablagen können stufenlos bis zu 21 Zentimeter, auch bei voller Beladung, verstellt werden.

Als Zubehör sind eine Eiswürfelschale, eine Eierablage und zwei Kälteakkus erhältlich. Im Gefrierbereich sorgt die Super-Gefrier-Eingefrierautomatik für schnelles Einfrieren. Ist das Gefriergut gefroren, dann schaltet sich die Automatik selbstständig ab. Durch „Low Frost“ wird die Eisbildung reduziert. Das Gefrierteil muss deutlich seltener abgetaut werden. Pro Jahr verbraucht die Kühl- und Gefrierkombination Bosch KGE39AI40 156 kWh. Das Kühlschrankgeräusch liegt bei 38 dB. Die Edelstahlfront ist mit „Anti- Fingerprint“ ausgestattet. Sehr praktisch sind die ausziehbaren Glasablagen und der geringe Stromverbrauch.

Kühl- und Gefrierkombinationen im Vergleich

Fast für den gleichen Preis von 721,45 Euro ist die Kühl- und Gefrierkombination KG36EAL40 von Siemens erhältlich. Mit einem nutzbaren Kühlinhalt von 211 Litern und einem Gefrierinhalt von 92 Litern ist der Nutzungsinhalt der Boschkombination beim Kühlen größer, beim Gefrieren jedoch kleiner. Der Jahresenergieverbrauch der Siemens-Kombination liegt im Bereich A+++ bei 150 kWh. Das ist geringfügig weniger als beim Bosch-Modell. Die Kühl- und Gefrierkombination besitzt eine Chrisper-Box für Obst und Gemüse und eine Cool- Box mit einer niedrigeren Temperatur. Vier höhenverstellbare Ablagen aus Sicherheitsglas, davon 2 ausziehbar, unterteilen den Kühlraum. Ein Türfach lässt sich mit easy Lift verstellen. Im Gefrierteil befindet drei Gefriergutschubladen, eine davon als Big-Box für großes und sperriges Gefriergut. Das Zubehör ist identisch mit der Kühl- und Gefrierkombination von Bosch.

WEITERE TIPPS:

Stromcheck für Ihren Kühlschrank